Jens Hofmann

Jahrgang 1967. Seit er mit 21 Jahren zum ersten mal an einer Schwitzhütte teilnahm, lernte er kontinuierlich bei indianischen (und auch nichtindianischen) Medizinmännern, und Roadmen wie Elmar Running, Emerson Spider, Jeff Sitting Bear, und vielen anderen. Während zahlreicher USA-Aufenthalten lebte er bei indianischen Familien, war Teilnehmer und Helfer bei Sonnentänzen, Visionssuchen, Tipimeetings und anderen Zeremonien. Er organisierte die Aufenthalte seiner indianischen Lehrer in Deutschland, Östereich und der Schweiz und half auf diese Weise, eine Brücke zu schlagen, das diese Zeremonien in den Weg nach Europa fanden. Er arbeitet sowohl als Therapeut / Heilpraktiker  /Lehrer für  Intuitives Atmen, Mind Clearing, The Work als auch als Geschäftsführer einer UG im Bereich Elektrotechnik.