Visionssuche-Workshop / -Camp Wieckenberg

Workshop

In diesem Workshop vermitteln wir Dir das nötige Wissen um die geschichtliche Hintergründe, die Bedeutung, Vorbereitung und den Ablauf einer Visionssuche. Dabei geht es unter anderem um folgende Punkte:
– Wie bereite ich mich auf eine Visionssuche vor
– Was brauche ich für eine Visionssuche und wie finde ich einen geeigneten Platz
– Der Aufbau des Visionssuchealtars und der Ablauf der Visionssuche
– Klärung der eigenen Motivation
Grundsätzlich solltest Du wissen, das wir die Visionssuche auf traditionelle Art durchführen. Das heisst so wie es seit Generationen im Stamm der Lakota und im Besonderen in der Familie Chips praktiziert wird.
Schon während des Workshops beginnen wir mit den Schwitzhüttenzeremonien, die Teil der Vorbereitungen zur Visionssuche sind.

Camp

Vorbereitung
Im Anschluss an das Wochenende findet das eigentliche Visionssuche-Camp statt, die ersten Tage dienen Deiner Vorbereitung. D.h. es gibt täglich eine Schwitzhütte. Du hast Zeit für Deine persönlichen Vorbereitungen (Visionssucheplatz suchen, Ties machen, etc.). Wir werden Dich dabei im vollem Umfang zu unterstützen.

Visionssuche
In der Entscheidung ob Du für ein, zwei oder drei Nächte auf Visionssuche gehst werden wir Dir helfen. Entsprechend werden wir Dich am Abend nach einer kurzen Schwitzhütte auf Deinen Visionssucheplatz bringen, wo Du die folgenden Nächte, und die dazwischen liegenden Tage alleine ohne Essen und Trinken, aber dennoch sicher und behütet, in Dein Gebet vertieft, verbringen wirst. Am Morgen nach der letzten Nacht werden wir Dich wieder abholen und Dich mit einer kurzen Schwitzhütte wieder auf die „normale“ Welt vorbereiten. Es ist uns wichtig das Du anschließend noch im geschützten Rahmen des Camps bleibst und an der Nachbereitung Teilnimmst bis Du wieder in die Öffentlichkeit gehst.

Nachbereitung
Am Ende gibt es die Möglichkeit Deine Erfahrungen mit uns zu Teilen und Fragen in einer Five Stick Zeremonie direkt von den Spirits beantworten zu lassen, um Klarheit über Deine Erlebnisse zu bekommen.

Organisatorisches

Leitung: Tobias Heinrichs und Team

Ort: An der alten Wietze 7, 29323 Wietze (Wieckenberg)

Termin: Workshop Termin für 2019 steht noch nicht fest
Visionssuchen Termin für 2019 steht noch nicht fest

Beginn ist Samstag um 10.00 Uhr. Ihr könnt gern bereits am Vorabend anreisen und auf dem Country/Gelände übernachten. Ende ist am Samstagabend gegen 17.00 Uhr.

Kosten: Workshop 220 € ohne U/V
Workshop und Camp inkl. Visionssuche 600 € ohne U/V

Verpflegung: Ist selbst zu organisieren!

Übernachtung: Ist auf dem „Country“, unserem Gelände in Wieckenberg, im selbst mit gebrachten Zelt oder nach Absprache im Gruppenraum möglich. Die Kosten betragen 10 € pro Nacht. Du kannst dir aber auch ein Zimmer in einer der umliegenden Ferienwohnungen organisieren!

Frauen: Frauen, die ihre Menstruation haben, können am Workshop (Unterricht und Unterweisung) teilnehmen, nicht aber an den Zeremonien. Die Teilnahme an den entsprechenden Zeremonien kann zu einem späteren Zeitpunkt gern nachgeholt werden.